Pro Sieben beteiligt sich an Neuverfilmung von "Ben Hur"

Donnerstag, 26. März 2009
Der Klassiker "Ben Hur" wird neu verfilmt
Der Klassiker "Ben Hur" wird neu verfilmt

1959 wurde William Wylers "Ben Hur" mit elf Oscars ausgezeichnet. Demnächst wird  das Werk in einer internationalen Co-Produktion unter Beteiligung von Pro Sieben neu verfilmt. Am 5. Mai sollen in Marokko die Dreharbeiten des 22,5 Millionen US-Dollar teuren Mehrteilers beginnen. David Wyler, Sohn von William Wyler, unterstützt die Crew als Executive Producer und hält den Film seines Vaters für "unvergleichlich, darum gingen wir an die Neuverfilmung auch mit der gebotenen Vorsicht heran. Das wird der Ben Hur für eine neue Generation."

Die Verbindung zwischen Altem und Neuem schwingt auch bei Thomas von Hennet, Leiter Internationale TV-Co-Produktionen bei Pro Sieben, mit, der aus dem Filmstoff mehr als das "bloße Remake eines Klassikers" schaffen will.

"Ben Hur" wird als internationale Koproduktion zwischen der Alchemy Television Group (USA),  Akkord Film (Deutschland), Drimtim Entertainment (Spanien), Zak Productions (Marokko) und Muse Entertainment (Kanada) unter Beteiligung von Pro Sieben Television (Deutschland), CBC (Kanada), Antena 3 (Spanien) und ABC Networks (USA) hergestellt.

Das Drehbuch schrieb Alan Sharp ("Rob Roy"). Steve Shill ("The Tudors", "Rome") führt Regie. HOR
Meist gelesen
stats