Pro Sieben beendet "Tag der Ehre" vorzeitig

Donnerstag, 18. November 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

ProSieben Kürzer


Kürzer als geplant lässt Pro Sieben seine Box-Reality-Soap "Der Tag der Ehre" im Programm. Wegen des schlechten Marktanteils von lediglich 4,3 Prozent bei den Zuschauern ab 3 Jahre wird die Reihe von sieben auf vier Teile zusammengekürzt. Die letzte Folge der "Entscheidung im Boxring", in der Kandidaten als Boxer trainiert werden und einen Finalkampf bestreiten sollten, läuft nun bereits am 27. November und nicht am 4. Dezember.

Ab kommenden Sonntag werden außerdem jeweils zwei Boxkämpfe und keine Berichte mehr über Training und Vorbereitung auf einen Finalkampf zum Schluss der Reihe gezeigt. Bei Pro Sieben heißt es, die Zuschauer hätten offenbar andere Erwartungen an die Reihe gehabt als diese erfüllt hätte. ps
Meist gelesen
stats