Pro Sieben Sat 1 vereinbart exklusive Zusammenarbeit mit de Rijk

Dienstag, 29. September 2009
Dick de Rijk entwickelt exklusiv Formate für die Sendergruppe
Dick de Rijk entwickelt exklusiv Formate für die Sendergruppe

Die Pro Sieben Sat 1 Group schließt einen Exklusivvertrag mit TV-Formatentwickler Dick de Rijk. Die Vereinbarung läuft über mehrere Jahre und sichert der Sendergruppe die alleinigen Rechte an den Formaten, die de Rick entwickelt. Der Unterföhringer Konzern kann die Sendungen über all seine Plattformen und Kanäle verbreiten. Für die Vermarktung ist Seven-One International verantwortlich, der internationale Programmvertrieb von Pro Sieben Sat 1.

"Wir denken, dass dank dieser Partnerschaft Weltklasseformate entstehen. Bei der Weiterentwicklung unserer gruppenweiten Content-Strategie spielt sie eine Schlüsselrolle", so Jan Frouman, Executive Vice President Group Content Acquisitions and Production.

Zuvor war de Rijk als exklusiver International Creative Partner für Endemol tätig. In dieser Position war er verantwortlich für weltweit erfolgreiche Formate wie "Deal Or No Deal", das in etwa 150 Ländern zu sehen war. Ab 2000 arbeitete de Rijk mit John de Mol an TV Formaten und wurde 2004 exklusiver Partner von Endemol International. HOR
Meist gelesen
stats