Pro Sieben Sat 1 startet Sender in Österreich

Montag, 28. Januar 2008
-
-

Die Sendergruppe Pro Sieben Sat 1 geht heute mit einem eigenen Kanal für Österreich an den Start. "Puls 4" soll 24 Stunden am Tag Spielfilme, Talkshows und Nachrichten ausstrahlen. Dabei werde einerseits auf den Fundus der Muttergesellschaft zurückgegriffen und bei den Nachrichten mit N24 kooperiert. Die Hälfte der Sendezeit will Puls 4 jedoch selbst in Österreich produzieren, betont Geschäftsführer Markus Breitenecker gegenüber der "Financial Times Deutschland".

Was die Werbeerlöse des Senders angeht, ist Breitenecker optimistisch: Die Fenster für die ersten zwei Monate seien bereits ausgebucht, insgesamt erwarte Pro Sieben Sat 1 in Österreich für das laufende Jahr einen Werbeumsatz von 100 Millionen Euro.

Der Zeitpunkt für den Einstieg in das österreichische TV-Geschäft wird als günstig eingeschätzt, da die Programmreform des öffentlich-rechtlichen Senders ORF im vergangenen Jahr nicht die gewünschten Erfolge erzielt hatte.

Bereits im Dezember wurden deutsche Medienunternehmen auf dem österreichischen TV-Markt aktiv und starteten den privaten Sender Austria 9. Hauptanteilseigner ist Hubert Burda Media. Außerdem sind die Andmann Media Holding von Ex-RTL-2-Chef Josef Andorfer, sowie Medienpool TV von "Fokus"-Chefredakteur Helmut Markwort und die View Holding an dem Sender beteiligt. jf

Meist gelesen
stats