Pro Sieben Sat 1 kauft sich bei MeetOne ein

Donnerstag, 03. November 2011
Das Portal hat eigenen Angaben zufolge über 200.000 registrierte Nutzer
Das Portal hat eigenen Angaben zufolge über 200.000 registrierte Nutzer

Pro Sieben Sat 1 beteiligt sich an dem "Social-Discovery-Netzwerk" MeetOne. Das Tochterunternehmen Seven Ventures hat 29 Prozent an dem Start-up erworben, das Elemente von sozialen Netzwerken und Dating-Plattformen mit Mechanismen aus dem Gaming-Bereich verbindet. MeetOne ist seit dem Frühjahr online. Bislang haben sich rund 200.000 Nutzer bei dem Netzwerk registriert, das auf das aus dem Gamingbereich bekannte Freemium-Modell setzt, bei dem Basisfunktionen kostenlos sind und Zusatzfuntkionen bezahlt werden müssen.

"Das Netzwerk hat uns vor allem in zwei Punkten überzeugt: Ein sehr erfolgreiches, internationales Team und dazu ein Produkt, das Entertainment mit einem innovativen Geschäftsmodell kombiniert. Auch für die Verknüpfung mit TV-Formaten sehen wir vielversprechende Möglichkeiten", begründet Christian Wegner, Vorstand New Media und Diversifikation von Pro Sieben Sat 1 den Einstieg bei dem Hamburger Start-up.

Ähnlich wie bei anderen Beteiligungen an jungen Online-Unternehmen stellt Pro Sieben Sat 1 MeetOne auch Werbezeiten bei den Sendern der TV-Gruppe zur Verfügung. "Über den Schritt mit Pro Sieben sparen wir uns 18 bis 24 Monate in der eigenen Entwicklung", sagte MeetOne-Mitgründer Nils-Holger Henning der "Financial Times Deutschland".

Hinter MeetOne stehen unter anderem Geschäftsführerin und Mitgründerin Mila Sukhareva, Bigpoint-Gründer Heiko Hubertz mit seinem VC Netzwerk Digital Pioneers, Nils-Holger Henning, Malte Barth, Peter Kabel, Tung Nguyen und Scott Rupp. dh
Meist gelesen
stats