Pro Sieben Sat 1 bringt "Unforgettable" zuerst auf My Video

Dienstag, 18. September 2012
Pro Sieben Sat 1 zeigt die US-Serie zuerst im Netz
Pro Sieben Sat 1 zeigt die US-Serie zuerst im Netz


Pro Sieben Sat 1 führt mit "Unforgettable" erneut einen US-Serienhit als Online-First-Format auf MyVideo ein. Die 22 Folgen der 1. Staffel werden kostenlos auf der Onlineplattform zu sehen sein. Jede Folge ist vier Wochen vor der Ausstrahlung und bis zwei Wochen nach der Übertragung bei MyVideo abrufbar. Im Herbst diesen Jahres strahlt dann Sat 1 die Serie aus. Im Mittelpunkt von "Unforgettable" steht die ehemalige Polizistin Carrie Wells, die durch ein "hyperthymestisches Syndrom" die Fähigkeit besitzt, sich an alles Gesehene visuell zu erinnern. Lediglich vom Mord an ihrer Schwester, bei dem sie anwesend war, weiß sie nur noch Bruchstücke. Als sie von Al Burns, ihrem Ex-Liebhaber und Leiter einer Spezial Einheit der New Yorker Polizei, in den aktiven Dienst zurückgeholt wird, stößt sie auf neue Spuren in diesem Fall.

Mit dem Start des US-Serienerfolgs erhofft sich Pro Sieben Sat 1 Media wie schon bei "Spartacus" und "Sons of Anarchy" große Erfolge. Mit Start im Free-TV stiegen die Abrufe im Internet noch. Insgesamt konnten diese Serien mehr als 32 Millionen Abrufe verzeichnen. Trotz des Angebots auf der Video-Plattform erfreute sich die 1. Staffel "Spartacus" auch über hohe Einschaltquoten im TV.

„Wir haben mit ,Sons of Anarchy’ und ,Spartacus’ gesehen, das ,Online-First-Starts’ von den deutschen Serienfans mit Begeisterung aufgenommen werden. Angesichts der überragenden Abrufzahlen der letzten Serien setzen wir weiter auf diese erfolgreiche Strategie“, so Manuel Uhlitzsch, Geschäftsführer Magic Internet, einer Volltochter von Pro Sieben Sat 1.

P7S1-Digital-Chef Karajica will 10 Millionen User für My Video
P7S1-Digital-Chef Karajica will 10 Millionen User für My Video
In den USA existiert das Online-First-System schon seit langem und erfreut sich dort großer Beliebtheit. Hierzulande hat Seven-One Media, der Vermarkter von Pro Sieben Sat 1, im Juli angekündigt, die Plattform künftig als fünften Sender der Gruppe vermarkten zu wollen. Im Schnitt kommt My Video auf 35 Millionen Visits pro Monat und zählte laut den Agof Internet Facts im Juni rund 7,86 Millionen Unique User. In den nächsten Monaten will Markan Karajica, Geschäftsführer der P7S1 Digital, die Zahl auf 10 Millionen anheben. "TV hat auch Promotioncharakter für das Internet", sagte er auf dem Summer Screening der Seven-One im Julil.

Neben hochwertigen Serien sollen nun aber auch Online-Only-Channel hinzukommen, beispielsweise von Musikern. Dafür baut Pro Sieben Sat 1 am Firmensitz in Unterföhring sogar zwei eigene Studios. Der erste prominente Zugang ist Michael "Bully" Herbig. Seine Bullybase-Channel wird rund 500 Audio- und Videoclips mit einer Gesamtlänge von rund 20 Stunden enthalten. hor
Meist gelesen
stats