Pro Sieben Sat 1 Produktion lagert Berliner Tochter aus

Montag, 04. Mai 2009
Pro Sieben Sat 1 trennt sich von weiteren Unternehmensteilen
Pro Sieben Sat 1 trennt sich von weiteren Unternehmensteilen

Der angeschlagene TV-Konzern Pro Sieben Sat 1 trennt sich von weiteren Unternehmensbereichen. Pro Sieben Sat 1 Produktion verkauft seine Berliner Technik- und Produktionssparte. Käufer ist die Produktionsgesellschaft Fernsehwerft, die zur Unternehmensgruppe von Helmut Audrit gehört. Ein entsprechender Vertrag wurde heute unterzeichnet. Fernsehwerft übernimmt für mindestens fünf Jahre als "strategischer Partner" Technik und Produktion für den Nachrichtensender N24 und die Pro-Sieben-Sat-1-Tochter Maz & More. Die Fernsehwerft übernimmt zum 1. Juli 2009 die rund 150 festangestellte Mitarbeiter der Pro Sieben Sat 1 Berlin Produktion. Die Mitarbeiter sowie Maz & More werden im Sommer von Berlin-Mitte an den neuen Standort am Osthafen umziehen. Pro Sieben Sat 1 Produktion hatte ihre Berliner Bereiche im Februar in eine eigene GmbH ausgegliedert, um damit an den Markt zu gehen. Ein Outsourcing sei dabei von vornherein eine Option gewesen, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung betont. Betriebsrat und Mitarbeiter der Pro Sieben Sat 1 Berlin Produktion seien von Anfang an informiert gewesen. dh
Meist gelesen
stats