Pro Sieben Sat 1 Media verschärft Sparkurs

Mittwoch, 29. Oktober 2003

Beim TV-Konzern Pro Sieben Sat 1 Media wird die Kostenschraube enger gedreht. So sollen im kommenden Jahr die Programmausgaben um weitere 60 Millionen Euro nach unten gefahren werden. Damit sind künftig mehr Wiederholungen in den Sommermonaten angesagt. In diesem Jahr wird der Berliner Sender voraussichtlich bereits 150 Millionen Euro zusätzlich an Programmkosten einsparen. Sat 1 hatte dem Konzern im vergangenen Geschäftsjahr bei einem Senderumsatz von 777 Millionen Euro ein Minus von 98 Millionen Euro beschert. In diesem Jahr ist ein ausgeglichenes Ergebnis angepeilt. Auch bei Pro Sieben wird nach Einsparpotenzial gesucht. sch
Meist gelesen
stats