Pro Sieben Sat 1 Media übernimmt Euvia Media

Dienstag, 22. März 2005

In der Nacht zum Dienstag haben ProSieben Sat 1 Media und Euvia Media einen Kaufvertrag unterzeichnet. Danach wird die Sendergruppe, die bislang 48,4 Prozent am Transaktionsunternehmen (9 Live, Sonnenklar TV) hielt, weitere 51,6 Prozent übernehmen. Verkäufer sind die HOT Networks (48,6 Prozent) und Euvia-Vorstandsvorsitzende Christiane zu Salm (3,0). Für die neuen Anteile hat Pro Sieben Sat 1 Media 115 Millionen Euro bezahlt.

Guillaume de Posch, Vorstandsvorsitzender bei Pro Sieben Sat 1, will mit dem Kauf von Euvia Media die Non-TV-Erlöse der Gruppe ausbauen und den neu geschaffenen Geschäftsbereich Diversifikation stärken. "Mit Euvia Media wollen wir die Expansion unseres Unternehmens im Wachstumsmarkt Transaktionsfernsehen vorantreiben", so de Posch. Die Möglichgkeit, Euvia Media voll zu konsolidieren, werde zu einer deutlichen Steigerung der Umsätze und des Ergebnisses beitragen.

Der Eigentümerwechsel steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) und durch das Bundeskartellamt und die österreichischen Kartellbehörden. Die Transaktion soll innerhalb der nächsten vier Monate abgeschlossen sein. is
Meist gelesen
stats