Pro Sieben Sat 1 Media legt zu

Dienstag, 25. Oktober 2005

Pro Sieben Sat 1 Media verzeichnet für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres nach vorläufigen Zahlen eine Umsatzsteigerung um 15 Prozent auf 415,9 Millionen Euro (3. Quartal 2004: etwa 362 Milionen Euro). Das EBITDA wurde im Quartalsvergleich um rund 38 Millionen auf 60 Millionen Euro verbessert (2004: etwa 21 Millionen Euro). Die EBITDA-Marge steigt damit auf 14,4 Prozent (2004: 6 Prozent). Zu der positiven Entwicklung trugen laut Unternehmen vor allem die gestiegenen Werbeeinnahmen von Sat 1, Pro Sieben, Kabel 1 und N 24 bei. Aufgrund der positiven Quartalsentwicklung wird Pro Sieben Sat 1 Media die zusätzlichen, im ersten Halbjahr identifizierten Einsparungen der operativen Kosten von 30 auf 10 Millionen Euro reduzieren. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres konnte die Sendergruppe ihren Umsatz insgesamt um 4,6 Prozent auf rund 1,3 Milliarden Euro steigern (Vergleichszeitraum 2004: circa 1,2 Milliarden Euro). Das EBITDA verbesserte sich in diesem Zeitraum um 20 Prozent auf circa 250 Millionen Euro (2004: rund 209 Millionen Euro). Die EBITDA-Marge steigt auf 18,5 Prozent (2004: 16,2 Prozent). ra
Meist gelesen
stats