Pro Sieben Sat 1 Media erwartet rote Zahlen

Donnerstag, 17. April 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

ProSiebenSat.1 Handelsblatt Umsatzrückgang Urs Rohner


Im ersten Quartal 2003 wird Pro Sieben Sat 1 Media wieder in die roten Zahlen rutschen. Wie das "Handelsblatt" berichtet, rechnet das Unternehmen zudem mit einem rund 15-prozentigen Umsatzrückgang. Rund die Hälfte des Einbruchs will das TV-Unternehmen mit Kostensenkungen auffangen. Im zweiten Quartal dieses Jahres will Pro Sieben Sat 1 Media jedoch wieder schwarze Zahlen schreiben. Trotz der schlechten Lage zeigt sich Konzernchef Urs Rohner zuversichtlich bezüglich der Entwicklung des Werbemarkts. Zwar erwartet er auch in diesem Jahr einen Rückgang der Werbeumsätze der Medien, geht allerdings davon aus, dass das Schlimmste überstanden sei. ra
Meist gelesen
stats