Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe sichert sich Rechte an Disney-Produktionen

Dienstag, 08. April 2008
Grey's Anatomy gibt´s künftig auch per Video on Demand
Grey's Anatomy gibt´s künftig auch per Video on Demand

Die Pro Sieben Sat 1 Group hat den Vertrag mit dem US-amerikanischen Filmstudio Disney-ABC International Television verlängert. Damit erwirbt das Unterföhringer Medienunternehmen die exklusiven Free-TV-Rechte an Kino-Blockbustern wie dem dritten Teil von "Pirates of the Caribbean" und neue Staffeln von US-Serien wie "Private Practice". Zum ersten Mal hat die Sendergruppe von Disney auch Video-on-Demand-Rechte erworben. Filme wie "Toy Story 2", "Armageddon" und "Pearl Harbor" sowie neue Staffeln der US-Serien "Lost", "Desperate Housewives" und "Grey's Anatomy" können künftig auf dem Portal Maxdome abgerufen werden. "Die Verlängerung des Vertrags stellt sicher, dass unsere Gruppe sowohl auf den Free-TV-Sendern als auch bei unseren Video-on-Demand-Angeboten weiterhin die besten Filme und Serien zeigen", kommentiert Guillaume de Posch, Vorstandsvorsitzender der Pro Sieben Sat 1 Group, die Entscheidung. bn

Meist gelesen
stats