Pro Sieben Sat 1: Christoph Bellmer wird Head of New TV

Donnerstag, 06. Mai 2010
Christoph Bellmer
Christoph Bellmer

Pro Sieben baut den Bereich New Media aus. Christoph Bellmer steigt als Head of New TV und Geschäftsführer von Seven Senses in die Geschäftsleitung auf. Der Vorstandsbereich New Media wird künftig in die zwei Bereiche New TV und Seven-One Intermedia aufgeteilt. Bellmer, 46, übernimmt als Head of New TV die Verantwortung für alle nicht-werbefinanzierten TV-Aktivitäten der Gruppe. Dazu gehören die Pay-TV-Sender und die mobilen TV-Angebote von Pro Sieben Sat 1, Video-on-Demand und der Call-In-Sender 9Live. Bei Seven-One Intermedia werden die Geschäftsbereiche Online sowie das Games-, Mobile- und Teletext-Geschäft gebündelt. Vorsitzender der Geschäftsführung ist seit 1. Mai 2010 Arnd Benninghoff. Bellmer und Benninghoff berichten an Dan Marks, seit Anfang Mai Vorstand New Media der Pro Sieben Sat 1 Group und Nachfolger von Marcus Englert.

Christoph Bellmer kommt von der Telekom-Tochter Media Broadcast, wo er als Chief Operating Officer (COO) unter anderem den Aufbau neuer Geschäftsfelder verantwortet hat. Zuvor war er COO des Kölner Kabelnetzbetreibers Unity Media. In dieser Funktion zeichnete Bellmer für den Launch des Pay-TV-Kanals Arena und das operative Geschäft des Kabelanbieters verantwortlich. Weitere berufliche Stationen waren T-Systems und der General Electric-Konzern.

Auch die Geschäftsführung des Video-Portals Myvideo wird erweitert: Silke Kuisle, 32, verantwortet seit 1. Mai die kaufmännische Leitung für die Bereiche Finanzen, Content, Legal und Personal. Vorsitzender der Geschäftsführung ist Manuel Uhlitzsch. Zuvor leitete Silke Kuisle bei der TV-Gruppe die Unternehmensentwicklung des Geschäftsbereichs New Media und Diversifikation. Kuisles Nachfolger wird Marcel Mohaupt, 40, der als Head of Corporate Development and Strategic Marketing künftig insbesondere neue Geschäftsmodelle im Bereich New Media vorantreiben soll. dh
Meist gelesen
stats