Pro Sieben Sat 1 Accelerator: TV-Konzern fördert Start-Ups

Mittwoch, 23. Januar 2013
Der TV-Konzern fördert Start-ups aus dem Medienbereich
Der TV-Konzern fördert Start-ups aus dem Medienbereich


Ein Herz für Gründer: Pro Sieben Sat 1 legt ein eigenes Förderprogramm für Gründer und Start-ups auf. Mit dem Pro Sieben Sat 1 Accelerator werden junge Unternehmen mit Geld und Know-how gefördert, Bewerbungen für das Programm sind ab sofort möglich. An dem Förderprogramm teilnehmen können Unternehmen in der Gründungsphase, deren Geschäftsmodell in der Medienbranche angesiedelt ist. Bis zu sieben Start-Ups werden pro Halbjahr gefördert. Diese bekommen 25.000 Euro Kapital zur Deckung ihrer Nebenkosten und kommen in den Genuss eines Mentorenprogramms unter Anleitung von Experten aus unterschiedlichen Bereichen von Pro Sieben Sat 1. Ziel ist es, den Teilnehmern einen umfassenden Überblick zu allen unternehmerischen Feldern zu vermitteln und  Know-how anzubieten, das individuell auf die Bedürfnisse der jeweiligen Start-ups zugeschnitten ist. Bei einem Demo-Day können die Gründer außerdem Kontakte mit möglichen Investoren und Multiplikatoren knpüfen. Pro Sieben Sat 1 bekommt im Gegenzug laut "Handelsblatt" einen 5-prozentigen Anteil an den aufstrebenden Unternehmen und Zugang zu erfolgsversprechenden Geschäftsmodellen. Der TV-Konzern will im Digitalbereich pro Jahr um rund 20 Prozent wachsen und den Umsatz bis 2015 um 250 Millionen Euro steigern.

"Gründergeist wird in Deutschland noch zu wenig gefördert: Jungen Unternehmern stellen sich viele Hürden in den Weg, die den Eintritt ins Geschäftsleben unnötig erschweren. Als Land der Ideen benötigen wir aber eine Kultur, die unternehmerischen Mut und Engagement fördert und belohnt", sagt Christian Wegner, Vorstand Digital & Adjacent der Pro Sieben Sat 1 Group. "Mit dem Accelerator-Programm möchten wir einen Beitrag dazu leisten, dass die deutsche Medienbranche auch künftig Innovationstreiber bleibt und sich damit erfolgreich dem internationalen Wettbewerb stellen kann."

Unternehmen in der Early-Stage-Phase können sich ab sofort unter P7S1Accelerator.com für die Teilnahme an dem Programm bewerben. dh
Meist gelesen
stats