Pro-Sieben-PCs in Minimal-Märkten

Montag, 28. Juni 1999

Nach Aldi steigt nun auch die Supermarktkette Minimal in den PC-Handel ein. Ab dem 5. Juli werden in den über 1000 Filialen der Rewe-Tochter Pro-Sieben-PCs erhältlich sein. Der PC wird von 4MBO International Electronic in Kooperation mit der MM Merchandising München, einem Unternehmen der Pro-Sieben-Gruppe, hergestellt und kostet 2298 Mark. Das Angebot umfaßt einen Computer, einen 17-Zoll-Monitor sowie ein Software-Paket, das unter anderem das Betriebssystem Windows 98 sowie einen vorinstallierten T-Online-Zugang enthält.
Meist gelesen
stats