Pro Sieben Media vermarktet E:max in Kinos

Dienstag, 16. März 1999

Die Pro Sieben Media AG hat eine strategische Allianz mit der Heinefilm-Union-Werbe- Weischer-Gruppe für den Vertrieb ihres digitalen PoS-Mediums E:max vereinbart. Die Kooperation sieht die Plazierung von E:max an den Ticketschaltern und Zuschauerfoyers von etwa 200 Kinos in Deutschland vor. Mit aktuellen Musikclips, Filmtips, News und Trends soll E:max den Kinobesuchern die Wartezeiten an Ticketschaltern und Kinofoyers verkürzen. Über eine Workstation kann jeder Kinobetreiber die via Satellit gelieferten Inhalte online zu indiividuellen Programmen zusammenstellen und eigene Trailer in den Programmablauf einfügen. Die erste Installation erfolgt bereits in diesem Monat in Brandenburg. Ab Juni wird E:max auch regionale Werbefenster anbieten.
Meist gelesen
stats