Pro Sieben Media AG mit bislang bestem Halbjahresergebnis

Mittwoch, 26. August 1998

Die Pro Sieben Media AG erzielte im ersten Halbjahr mit einem Konzernergebnis vor Steuern in Höhevon 163,1 Millionen Mark (plus 33 Prozent) ihr bisher bestes Halbjahresergebnis. Der Konzernüberschuß stieg um 59 Prozent auf 84,1 Millionen Mark bei einer Steigerung des Konzernumsatzes um 5 Prozent auf 989,7 Millionen Mark. Freuen kann sich vor allem Kabel 1, das nun nach RTL und Pro Sieben als dritter TV-Sender schwarze Zahlen schreibt. Insgesamt stieg das operative Ergebnis im KernsegmentTV um 31 Prozent auf 163,5 Millionen Mark. Die TV-Außenumsätze nahmen trotz Einbußen durch die Fußball-WM von rund 25 Milionen Mark um 4 Prozent auf 945,7 Millionen Mark zu.
Meist gelesen
stats