Pro-Sieben-Aktionäre und Sat-1-Gesellschafter stimmen Fusion zu

Dienstag, 22. August 2000

Auf der Hauptversammlung der Pro-Sieben-Gruppe stimmten heute die anwesenden 400 Aktionäre der Fusion mit Sat 1 "mit überwältigender Mehrheit" zu. Während die Beschlussvorschläge von den Stammaktionären Kirch-Media und Rewe-Beteiligungs-Holding National einstimmig angenommen wurden, waren 99,43 Prozent der zum ersten Mal stimmberechtigten Vorzugsaktionäre für die Verschmelzung. Auch die Sat-1-Gesellschafter gaben ohne ein Gegenvotum grünes Licht für die Fusion. Bedenken aus der Sicht der Werbungtreibenden spricht indes Wolfgang Hainer von der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) aus: "Eigentlich streben wir Transparenz an. Die Doppelspitze bei den Vermarktern MGM und Media 1 ist für uns deshalb der Weg in die falsche Richtung."
Meist gelesen
stats