Privatsender testen mit Astra Bluetooth-Technik via Handy

Donnerstag, 01. September 2005

Astra holt Deutschlands größte Senderfamilien Pro Sieben Sat 1 und RTL-Gruppe in ein Boot. Zur Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin stellt der Satellitenbetreiber heute "Blucom Interactive" vor, eine Technologie, mit der die Fernsehsender via Handy interaktive Dienste anbieten können. "Wir sehen in Blucom eine Technik, die die richtigen Partner hat: Alle wichtigen Privatsender sind dabei", sagt Marcus Englert, Geschäftsführer Seven One Intermedia.

Zum Testlauf während der Messe sind neben den beiden großen Gruppen auch Premiere, DSF, ORF und eine Hand voll weniger bekannte Sender am Start. Damit gelingt es Astra, was Betty und Joca seit Monaten versuchen: eine Vielzahl von Sendern an einen Tisch zu bekommen.

"Blucom macht komplett neue Geschäftsmodelle möglich", sagt Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer von Astra. ra

Meist gelesen
stats