Prisma verliert Auflage

Freitag, 04. Januar 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Vorjahresquartal


Das TV-Supplement "Prisma" aus dem Düsseldorfer Prisma-Verlag hat nach eigenen Angaben im 4. Quartal 2001 71.436 Exemplare (1,40 Prozent) weniger verkauft als im Vergleich zum Vorjahresquartal. Insgesamt erreicht das Supplement eine Verkaufsauflage von 5,02 Millionen Exemplaren. Am größten ist der Einbruch im Osten, wo "Prisma" 2,7 Prozent weniger verkauft als im Vorjahr. Im Westen muss "Prisma" dagegen ein Minus von 0,4 Prozent verkraften.
Meist gelesen
stats