Prisma Presse startet Envue in Frankreich

Montag, 10. Juli 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Presse Zeitschrift Frankreich Sonderheft Richard Otis


Die französische G+J-Tochter Prisma Presse bringt eine neue Zeitschrift heraus. Heute erscheint erstmals "Envue", ein Sonderheft des People-Magazin "VSD". Ähnlich der deutschen Zeitschrift "View" zeigt "Envue" aktuelle Agenturfotos aus aller Welt. Auf 132 Seiten werden den Lesern mehr als 160 Fotos präsentiert, davon mindestens 40 auf Doppelseiten. Das Magazin ist vorerst ein Markttest, bei Erfolg könnte es später monatlich erscheinen. Dann sollen auch gelungene Amateurfotos, die auf der Website www.envuemagazine.fr eingestellt wurden, im Heft veröffentlicht werden.

Chefredakteur ist Christophe D'Antonio, zum Art Director wurde Richard Otis berufen. Sie werden von einem zehnköpfigen Redaktionsteam unterstützt. Das Magazin, das zu einem Preis von 2,50 Euro auf den Markt kommt, erscheint in einer Auflage von 300.000 Exemplaren. se

Meist gelesen
stats