Prisa geht an die Börse

Montag, 20. März 2000

Das größte spanische Medienunternehmen Prisa (Promotora de Informaciones SA) kündigte am Wochenende den Börsengang an. Bereits im Juni sollen 25 Prozent des Kapitals platziert werden. Prisa ist Herausgeber von Spaniens auflagenstärkster Tageszeitung "El Pais". Der Medienriese erwirtschaftete im letzten Jahr bei einem Umsatz von 570 Millionen Euro einen Rekordgewinn von 85 Millionen Euro. Mittels einer Kapitalerhöhung soll der konsolidierte Konzernumsatz auf 900 Millionen Euro ansteigen.
Meist gelesen
stats