Prinz ordnet Führungsstruktur neu

Mittwoch, 24. April 2002

Der Jahreszeitenverlag beruft Rainer Thide in die Geschäftsführung des Lifestylemagazins "Prinz". Er wird die Zeitschrift in Zusammenarbeit mit dem bisherigen alleinigen Geschäftsführer Jörg Hausendorf leiten. Parallel zu dieser Erweiterung hat "Prinz" auch seine regionale Führungsstruktur verändert.

Die zehn Geschäftsstellen werden ab sofort durch drei regionale Verlagsleitungen geführt. Verlagsleiter Nord wird Matthias Frei. Er ist für die Städte Hamburg, Berlin, Bremen und Hannover zuständig. Für Düsseldorf, Köln und Bochum zeichnet Elke Zimmermann als Verlagsleiterin West verantwortlich. Den Bereich Süd mit den Städten Frankfurt, Stuttgart und München übernimmt Thomas Müffke.

"Prinz" verkaufte im vergangenen Quartal über 278.000 Exemplare. Das Plus von 12,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr sei vor allem auf den Relaunch im März zurückzuführen. Auch das Anzeigengeschäft sei davon beeinflusst worden. "Prinz" leide nicht unter den Auswirkungen der schwachen Werbekonjunktur und verzeichne im Vergleich zum Vorjahr bereits zweistellige Zuwächse.

Durch den Erfolg ermuntert, arbeitet der Verlag an einer weiteren Ausdehnung des Lifestyle-Konzepts. Die Verhandlungen mit ostdeutschen Großstädten stehen kurz vor dem Abschluss und auch nach Nürnberg und Mannheim will "Prinz" expandieren. Zudem soll eine offensive Marketingstrategie dazu beitragen, dass "Prinz" spätestens im 3. Quartal eine Auflage von über 300.000 Exemplaren erreicht.
Meist gelesen
stats