Primus-Online kauft sich bei YLine ein

Freitag, 31. März 2000

Der Internetshop Primus-Online beteiligt sich mit 51 Prozent an dem E-Commerce-Portal YLine.at mit Sitz in Österreich. Zielsetzung der Beteiligung ist es, eine europäische Internet-Gruppe zu formieren, die alle Bereiche des Internetgeschäfts abdeckt. Darunter fallen Online-Angebote für den B-to-C-, B-to-B- und Application-Service-Providing-Markt. YLine.at wird umfirmiert in Primus-Online Austria. Im Zuge der Transaktion übernimmt YLine 74,9 Prozent an Primus-Service, dem Internet-Dienstleistungs- und Rechenzentrum sowie Application Service Provider der Primus-Gruppe. Darüber hinaus wird sich YLine auchg an Primus-Online und umgekehrt Primus-Online an der YLine Internet Business Services beteiligen.
Meist gelesen
stats