Primacom startet im Mai eigenes Digital-Bouquet

Freitag, 25. Februar 2000

Primacom, drittgrößter TV-Kabelnetzbetreiber in Deutschland, startet im Mai ein Konkurrenzbouquet zu Mediavision, dem Bouquet der Deutschen Telekom, mit insgesamt 80 digitalen Programmen. Die 80 Spartenkanäle umfassen unter anderem vier Spartenkanäle von MTV, drei Spartenkanäle von MCM, das Programmbouqet des französischen Anbieters AB Groupe sowie drei Spartenkanäle der Primacom-Muttergesellschaft UPC. Dazu will Primacom noch interaktive Mediendienste bieten. Decoder des Service wird voraussichtlich nicht die von Premiere World und Mediavision verwendete D-Box.
Meist gelesen
stats