Pressekatalog.de startet eigenen E-Paper-Kiosk

Dienstag, 08. Februar 2011
Der Online-Kiosk von Pressekatalog.de
Der Online-Kiosk von Pressekatalog.de


Der Online-Pressevertrieb Pressekatalog.de hat seinen neuen E-Paper-Kiosk eröffnet. Der Online-Shop bietet rund 400 elektronische Zeitschriften und Zeitungen. Die Titel können entweder einzeln heruntergeladen oder im Abo bezogen werden. Das Angebot ist auch als App für das iPhone und das iPad verfügbar. Die rund 400 lieferbaren Titel sind in 25 Kategorien unterteilt. Neben Publikumstiteln umfasst das Angebot auch Fachzeitschriften. Alle Titel sind übersichtlich in einem virtuellen Presseregal in Vollsicht präsentiert. Die Bezahlung erfolgt über PayPal oder Kreditkarte.

"Das Angebot ist so vielfältig wie die Leserinteressen", sagt Ulla Strauß, Geschäftsführerin des Betreibers Leserauskunft. "Jetzt müssen wir noch weiter in die Tiefe gehen, damit wir bald ein epaper-Vollsortiment anbieten können." Der E-paper-Kiosk von Pressekataol.de kann als White-Label-Lösung auch in Websites von Verlagen oder Zeitschriften eingebunden werden.

Pressekatalog.de wird von Leserauskunft mit Sitz in Karsruhe betrieben. Leserauskunft wurde 2000 von dem CRM-Experten CAS Software und dem Presse-Grossisten Presse Grosso Mende in Karlsruhe gegründet. Das Unternehmen positioniert sich als verlagsunabhängiger Vertriebskanal im Internet und bietet rund 700 Zeitungen und rund 50.000 Zeitschriftentitel sowie eine umfangreiche Backlist, Bücher und Einzelartikel. dh
Meist gelesen
stats