Presse-Grosso bringt Zeitschriftenkatalog ins Internet

Freitag, 10. September 1999

Mitte September stellt der Hamburger Presse-Fachverlag auf der Jahrestagung des Bundesverbandes Presse-Grosso sein Internet-Angebot www.presse-im-handel.de vor. Außer den Standard-Einträgen zu Verlag, Preis, Erscheinungsweise, Inhalt und Leserprofil können die Verlage im Web nun auch Titelbilder und Inhalt der aktuellen Ausgabe veröffentlichen. Das Online-Angebot umfaßt zunächst das Zeitschriftensortiment des Einzelhandels mit rund 2000 Titeln, soll aber in den nächsten Monaten um Zeitungen, Offertenblätter, Romane, Rätselhefte und importierte Titel erweitert werden.
Meist gelesen
stats