Premium Park startet Nachhaltigkeits-Magazin "Pure"

Montag, 08. März 2010
Das Cover der aktuellen Ausgabe von "Pure"
Das Cover der aktuellen Ausgabe von "Pure"

Mit "Pure" geht ein Special-Interest-Magazin an den Start, das sich mit Nachhaltigkeit und ökologisch wertvollem Design beschäftigt. Die Materie sei "kein Schön-Wetter-Thema", weiß Klaus-Peter Bredschneider, Herausgeber von "Pure" und Geschäftsführer des Münchener Verlags Premium Park. Sein Anliegen sei es jedoch, den Menschen zu vermitteln, "mit der Welt so umzugehen, dass sie für kommende Generationen lebenswert bleibt." Das Magazin, das am Kiosk für 9,80 Euro und über einen "Premium-Verteiler" erhältlich ist, soll mit unternehmerischen Themen, Produkttests, Bildstrecken und Designideen vor allem Besserverdiener und Leute in Führungspositionen ansprechen. Im Fokus der redaktionellen Arbeit steht hierbei stets das Thema Nachhaltigkeit. In der aktuellen Ausgabe findet sich beispielsweise ein 14-seitiges Special über den Werkstoff Aluminium, das den Rohstoff vorstellt, seine Recycling-Vorzüge aufweist und demonstriert, was man aus Aluminium alles herstellen kann.
Titelgeschichte "Aluminium - Alles über den Stoff der Designer"
Titelgeschichte "Aluminium - Alles über den Stoff der Designer"


Am 1. April erscheint die dritte Ausgabe von "Pure". Ab nächstem Jahr will Verleger Bredschneider das Magazin, das seit Anfang des Jahres Medienpartner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises ist, alle zwei Monate veröffentlichen. Eine 1/1-Anzeigenseite im Heft kostet 7.000 Euro. Für die künstlerische Umsetzung ist die Berliner Kreativagentur Xix verantwortlich. Den Vertrieb regelt DPV Network, Hamburg. hor
Meist gelesen
stats