Premiere zeigt 2006 alle WM-Spiele

Montag, 13. Dezember 2004

Der Münchner Pay-TV-Sender Premiere hat die Rechte an allen 64 Spielen der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 gekauft. Unternehmenskreisen zufolge soll die Agentur Infront rund 30 Millionen Euro dafür bekommen. Acht Spiele überträgt Premiere exklusiv, 56 werden abwechselnd bei ARD und ZDF sowie teilweise auch bei RTL zusehen sein.

Hoffnungen macht sich Kofler nun auch auf den Zuschlag im Rennen um die Senderechte an der Fußball-Europameisterschaft 2008. Bis Jahresende will Premiere 3,2 Millionen Abonnenten vorweisen. Für das kommende Jahr ist der Börsengang geplant. he
Meist gelesen
stats