Premiere will Bundesliga-Entscheidung verschieben

Donnerstag, 30. Oktober 2003

Premiere wird offenbar erst in zwei Wochen entscheiden, ob es die Option für die Übertragungsrechte der Fußball-Bundesliga im Pay-TV zieht. Presseberichten zufolge soll die Frist für den Pay-Sender, der sich ursprünglich bis diesen Freitag hätte entscheiden müssen, verlängert werden. Premiere-Chef Georg Kofler fordert von Rechteinhaber Infront Zugeständnisse. Unter anderem wird über die Wiedereinführung eines Freitagsspiels sowie die Veränderung der Zahlungsmodalitäten diskutiert.ra
Meist gelesen
stats