Premiere überarbeitet Audio-Angebot

Donnerstag, 11. November 2004

"Music Choice", das Audio-Angebot von Premiere heißt ab Dezember "Premiere Music Studio". Die Kanäle "Soft Rock", "Reggae", "Blues" und "Event" werden die bisher präsentierten Sender "Latin", "Cool & Easy", "Film & Musical" und "Orchestrale Werke" ablösen.

Außerdem können Abonnenten künftig über die Fernbedienung auf dem Bildschirm Informationen zum aktuell gespielten Lied abrufen. Insgesamt werden bei "Premiere Music Studio" 21 digitale Audiokanäle angeboten, die über "Premiere Plus" oder einzeln für 1 Euro buchbar sind. nr
Meist gelesen
stats