Premiere steigt bei 1-2-3-TV ein

Montag, 13. August 2007

Premiere beteiligt sich an dem Auktionssender 1-2-3-TV. Der Pay-TV-Betreiber übernimmt 14,4 Prozent der Anteile an dem 2004 gegründeten Unternehmen. Gleichzeitig wird der Sender ab September Bestandteil des Programmbouquets von Premiere. Die bisherige freie Ausstrahlung von 1-2-3-TV über Satellit und Kabel wird fortgesetzt. "Mit der umfangreichen Partnerschaft setzen wir die Strategie fort, unsere Online- und Transaktionsaktivitäten auszubauen", sagt der neue Vorstandsvorsitzende von Premiere, Michael Börnicke: "Die Beteiligung an 1-2-3-TV ist nicht nur eine ideale Möglichkeit am Wachstum des Teleshoppingmarktes zu partizipieren, sondern unterstützt auch mittelfristig die Etablierung der geplanten interaktiven Plattform."

1-2-3-TV wurde von Andreas Büchelhofer und Henning Schnepper gegründet. Als Investoren stehen die Private-Equity- und Venture-Capital-Investoren 3I, Iris Capital, Target Partners und Wellington Partners hinter dem Unternehmen. dh
Meist gelesen
stats