Premiere setzt für Boxkampf auf Mega-Lights

Dienstag, 28. Mai 2002

Mit einer bundesweiten Kampagne wirbt der Bezahlsender Premiere ab sofort für die Live-Ausstrahlung des Boxkampfes Lennox Lewis gegen Mike Tyson am 08. Juni 2002 auf Premiere Direkt. Schwerpunkt der in 87 größeren deutschen Städten geschalteten Kampagne ist der Werbeträger Mega-Light, der damit erstmals flächendeckend zum Einsatz kommt.

Darüber hinaus kündigen Großflächen und Videoboards die exklusive TV-Übertragung des Boxereignisses an. Alle 6000 Premiere Vertriebspartner erhalten Point-of-Sale-Plakate für die direkte Werbung im Handel. Außerdem erscheinen Printanzeigen in ausgewählten Tageszeitungen.

Für die Realisierung der zehn Tage andauernden Plakatwerbung ist die Ströer Out-of-Home Media verantwortlich, die den Aushang in weniger als 100 Stunden vorbereitet hat. Insgesamt weisen über 1500 Werbeträger, davon 1300 beleuchtete und verglaste Mega-Light-Vitrinen, auf die Ausstrahlung des in Memphis stattfindenden Boxduells hin.

Die Gestaltung der Motive einschließlich der Point-of-Sale-Poster und der Schwarz-Weiß-Anzeigen für die Tageszeitungen verantwortet Premiere.
Meist gelesen
stats