Premiere setzt auf Pferdesport

Dienstag, 19. Juli 2005

Der Pay-TV-Sender Premiere plant mit Premiere Win einen eigenen Wettkanal. Der Sender verhandelt unter anderem mit dem amerikanischen Pferderennbahn-Betreiber Magna Entertainment Corporation (MEC). Beide Partner haben einen geplanten Zusammenschluss vorsorglich bereits beim Bundeskartellamt gemeldet. Der Kanal soll im 3. Quartal diesen Jahres starten. Pferdesport soll allerdings nur eines der Standbeine sein, mit weiteren möglichen Kooperationspartnern ist der Münchner Sender in Verhandlungen. Ende des Jahres wird das Bundesverfassungsgericht über die Liberalisierung des Sportwettenmarktes entscheiden - dann könnte auch die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in das Angebot einfließen. mh

Meist gelesen
stats