Premiere für Ranking der Top 200 Fachzeitschriften

Montag, 26. Mai 2008
-
-

Erstmals veröffentlicht HORIZONT.NET exklusiv die Rangliste der 200 größten Fachzeitschriften nach Bruttowerbeumsatz. Damit wird das jährliche Ranking der wichtigsten Fachmedien in Deutschland gegenüber dem Vorjahr um 50 Titel erweitert. Wie bereits in Horizont 17/2008 anhand der Top 25 vorab berichtet und im Report "Fachmedien" anhand der Top-100-Liste dokumentiert (Horizont 2172008), wird die Liste angeführt vom "Deutschen Ärzteblatt" (Deutscher Ärzte Verlag) vor "Lebensmittel Zeitung" und "TextilWirtschaft" aus dem Deutschen Fachverlag in Frankfurt. Die Bandbreite der Bruttowerbeumsätze reicht von 50,7 Millionen Euro beim Primus "Deutsches Ärzteblatt" bis zu 1,25 Millionen Euro, die der auf Rang 200 liegende "Reinigungsmarkt" (Knittler Medien) umsetzte.

Insgesamt erwirtschafteten die Top 200 im Jahr 2007 rund 806 Millionen Euro an Anzeigengeld. Der Deutsche Fachverlag ist mit 16 Titeln unter den Top 200 vertreten und hat auf Basis des Rankings mit 120,11 Millionen Euro Bruttowerbeumsatz mit Abstand die Nase vorn. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen der deutsche Ärzte-Verlag (57,40 Millionen Euro) und die WEKA-Gruppe (52,66 Millionen Euro).

Mit ebenfalls 16 Titeln und 51,79 Millionen Euro Werbeumsatz schafft es die Stuttgarter Konradin Mediengruppe auf Rang 4, knapp vor Springer Science + Business Media (51,15 Millionen Euro, 14 Top-200-Titel). joz

Chart: Die 200 größten deutschen Fachzeitschriften 2007 (Rang 1- 50)

Chart: Die 200 größten deutschen Fachzeitschriften 2007 (Rang 51- 100)

Chart: Die 200 größten deutschen Fachzeitschriften 2007 (Rang 101-150)

Chart: Die 200 größten deutschen Fachzeitschriften 2007 (Rang 151- 200)


Meist gelesen
stats