Premiere erwirbt Rechte an drei europäischen Fußball-Ligen

Freitag, 03. Februar 2006

Nach dem Verlust der deutschen Fußball-Bundesliga hat sich Premiere die Rechte an den höchsten Fußball-Ligen aus Frankreich, den Niederlanden und Portugal gesichert. Die Top-Spiele aus der Ligue 1, der Eredivisie und der Portuguesa Liga 1 werden live auf dem Abo-Sender ausgestrahlt. Darüber hat sich Premiere mit der Rechte-Agentur TWI geeinigt und einen Vertrag über zweieinhalb Jahre bis einschließlich der Saison 2007/2008 abgeschlossen.

Für diesen Zeitraum hält Premiere alle Live-Rechte an Fernsehübertragungen im gesamten deutschen Fernsehmarkt. Aus den Top-Ligen Englands, Spaniens und Italiens wird schon seit längerer Zeit live berichtet. Die Übertragung aus Frankreich und Holland startet an diesem Wochenende mit den Spielen Feyenoord Rotterdam gegen Ajax Amsterdam und Olympic Lyon gegen Girondis Bordeaux. stu
Meist gelesen
stats