Premiere bleibt in München

Montag, 27. September 2004

Der Pay-TV-Sender Premiere baut seine neue Sendezentrale im Großraum München. Das teilte Geschäftsführer Georg Kofler auf einer Pressekonferenz mit. Noch sei allerdings nicht entschieden, ob der Unternehmenssitz im Vorort Grünwald oder in Unterföhring im Norden der Stadt angesiedelt wird. Berlin als neuer Sitz des Bezahlsenders ist damit endgültig aus dem Rennen. Zuvor waren auch verschiedene Standorte in Hamburg, Köln und Düsseldorf geprüft worden. In der neuen Senderzentrale sollen künftig 900 Mitarbeiter beschäftigt werden. ps
Meist gelesen
stats