Premiere World will das Weihnachtsgeschäft mit Prepaid-Abos ankurbeln

Donnerstag, 15. November 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Weihnachtsgeschäft München


Premiere startet mit zwei Prepaid-Paketen ins diesjährige Weihnachtsgeschäft. Das Premium-Weihnachtspaket kostet 299 Euro (584,79 Mark) und umfasst ein einjähriges Abo von Premiere Movie und Premiere Basic sowie bis zum 24. März 2002 das Premiere Sport-Paket. Für den Preis von 170 Euro (332,49 Mark) können Interessenten das Basic-Weihnachtspaket mit zwölf Monaten Unterhaltung für die ganze Familie erwerben.

Beide Weihnachtsangebote beinhalten zwei Filme frei nach Wahl aus den Pay-per-View-Angeboten "Cinedom" oder "Blue Movie". Die Preise verstehen sich inklusive der Miete für den Digital-Receiver. Außerdem entfällt die Kaution für den Decoder. Die Weihnachtspakete können bei Premiere World bestellt oder im Handel gekauft werden. Eine breit angelegte Marketingkampagne begleitet das Weihnachtsangebot: Die Pakete werden mit verschiedenen Motiven in Print, TV, Online und Outdoor sowie mit Radiospots beworben. Der Handel erhält umfangreiches mit PoS-Material. Die Kampagne wurde von der Agentur Heye & Partner in München entwickelt.
Meist gelesen
stats