Premiere-Verschlüsselung: Kaum geboren, schon geknackt?

Montag, 17. November 2003

Angeblich haben die Fernsehpiraten bereits einen Weg gefunden, das neue Verschlüsselungssystem von Premiere, Nagravision, zu knacken. Mit einer Serversoftware könnten beliebig viele Schwarzgucker eine einzige offiziell freigeschaltete Premiere-Chipkarte gemeinsam nutzen, behauptet das Computermagazin "C'T" in seiner aktuellen Ausgabe. Erst Ende Oktober hatte der Pay-TV-Kanal auf das neue Verschlüsselungssystem umgestellt, das rund eine Million Schwarzseher ausperren sollte. he
Meist gelesen
stats