Premiere-Aktie im MDAX

Montag, 06. Juni 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Premiere MDAX Deutsche Börse DAX Georg Kofler


Die Premiere AG wird zum 20. Juni 2005 in den MDAX aufgenommen. Das hat die Deutsche Börse beschlossen. Die Aufnahme des Abo-TV-Anbieters erfolgte nach der Fast-Entry-Regel der Deutschen Börse. Danach können Unternehmen außerhalb der regulären Überprüfungstermine im März und September in den MDAX aufgenommen werden, wenn sie jeweils bei Umsatz und Marktkapitalisierung zu den 40 größten klassischen Werten unterhalb des DAX im Prime Standard gehören.

Die Premiere AG lag zum Stichtag 31. Mai 2005 auf Rang 6 beim Handelsvolumen und auf Rang 15 bei der Marktkapitalisierung. "Wir freuen uns über die schnelle Aufnahme in den MDAX. Mit der Indexaufnahme zum 20. Juni zählt Premiere nur 100 Tage nach dem erfolgreichen Börsengang zu den 50 wichtigsten deutschen Midcap-Werten", so Georg Kofler Vorstandsvorsitzender Premiere. "Als MDAX-Unternehmen rückt Premiere noch stärker ins Blickfeld des Kapitalmarkts - national wie international." nr
Meist gelesen
stats