Premiere-Aktie für unter 30 Euro

Montag, 21. Februar 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Preisspanne Zeichnungsfrist Pressebericht Georg Kofler


Die Aktie des Pay-TV-Senders Premiere soll Presseberichten zufolge weniger als 30 Euro kosten. Für die am Mittwoch beginnende Zeichnungsfrist ist eine Preisspanne zwischen 23 und 28 Euro oder zwischen 24 und 29 Euro wahrscheinlich. Georg Kofler, Premiere-Vorstandsvorsitzender, hatte zunächst einen Preis von mindestens 30 Euro angepeilt. Als Ausgleich habe Premiere am Wochenende einen Kompromiss mit den Konsortialbanken geschlossen, der eine höhere Aktienzahl für den Börsengang am 9. März vorsehe. Die genaue Preisspanne und das Emissionsvolumen sollen am Dienstag bekannt gegeben werden. ra
Meist gelesen
stats