Post-Tochter Nugg.ad vernetzt Off- und Online

Donnerstag, 14. März 2013
Nugg.ad-CEO Stephan Noller: Innovatives Projekt von Nugg.ad und Deutsche Post Direkt
Nugg.ad-CEO Stephan Noller: Innovatives Projekt von Nugg.ad und Deutsche Post Direkt

Als die Deutsche Post 2010 das junge Internet-Startup Nugg.ad übernahm, erschloss sich manchen Beobachtern nicht auf Anhieb die Sinnhaftigkeit dieser Akquisition. Dabei ermöglichte der Targetingspezialist dem Logistikkonzern ein ideales Entrée in den Online-Werbemarkt. Nun zeigen sich – Big Data lässt grüßen – weitere Synergien. Auf dem 5. Deutschen Direktmarketing-Kongress von HORIZONT Anfang dieser Woche präsentierte Nugg.ad-CEO Stephan Noller Tools für ein integriertes Dialogmarketing, die insbesondere im Bereich der Neukundenansprache eine Innovation darstellen. Das Prinzip der von Nugg.ad und Deutsche Post Direkt entwickelten Lösungen: „Zielgruppen Insights“ ermittelt zunächst auf Basis der Nutzerschaft einer Unternehmens-Website oder des Webshops eines Kunden Zielgruppen, die anschließend sowohl mit personalisierten oder teiladressierten Mailings per Post oder mit entsprechenden Display-Kampagnen im Netz angesprochen werden können.

Auch der Weg von offline zu online ist möglich: Werbungtreibende, die Adressen der Deutschen Post Direkt eingesetzt haben, können die gleichen Zielgruppen auch online erreichen. Nugg.ad-CEO Noller ist überzeugt: „Wir liefern dem Werbemarkt neue Impulse für die Ansprache von Neukunden.“ vs
Meist gelesen
stats