Positive Bilanz für German Pavilion auf der Multimedia-Messe Milia

Donnerstag, 14. Februar 2002

Die Ausrichter des German Pavilion auf der internationalen Multimedia-Messe Milia 2002 in Cannes ziehen positive Bilanz: Der Gemeinschaftsstand sei gut besucht gewesen. Auf dem German Pavilion präsentierten sich in der vergangenen Woche neben Unternehmen, Hochschulen und den Länderinitiativen Hessen-Media, MfG Medienentwicklung Baden-Württemberg und Hamburg New Media@work auch der Deutsche Multimedia Verband. DMMV-Geschäftsführer Alexander Felsenberg sieht trotz auch hier rückläufigen Ausstellerzahlen positive Impulse: "Auf der Milia zeigen sich Unternehmen, die nicht nur auf Funny Money gebaut haben. Besonders Inhalte-Anbieter und Unternehmen zu neuen Vertriebswegen sind präsent und zeigen interessante neue Lösungen." Die Milia ist ein jährlicher Treffpunkt für Content-Anbieter und Distributoren von interaktiven Medieninhalten. In diesem Jahr präsentierten sich rund 600 Aussteller.
Meist gelesen
stats