Porsche baut Kommunikationsabteilung aus

Freitag, 07. Oktober 2011

Der Automobilhersteller Porsche erweitert seine Kommunikationsabteilung. Unter der Leitung von Kommunikationschef Hans-Gerd Bode wird die Abteilung Produktkommunikation nach Baureihen neu strukturiert und die Unternehmenskommunikation nach Ansprechpartnern zu zentralen Themen gegliedert. Zusätzlich wird die Abteilung interne Kommunikation geschaffen. Neu in der Produktkommunikation ist Holger Eckhardt. Er ist neuer Ansprechpartner für die Baureihen 911 und Boxster/Cayman. Bisher war Eckhardt Redakteur bei der Fachzeitschrift "Auto-Zeitung". Zusätzlich werden als Ansprechpartner Thomas Hagg für die Modelle Cayenne, Cajun und Panamera und Ina Hämmerling für Lifestyle und Publikumsmedien das Team ergänzen. Hagg und Hämmerling waren zuvor in der Produkt- und Technologiekommunikation bei Audi tätig.

Die Unternehmenskommunikation wird von Julia Pirlich verstärkt, die den Posten als Sprecherin für das Porsche-Werk Leipzig übernimmt. Vorher war Pirlich in der Produktkommunikation des Wolfsburger Automobilherstellers Volkswagen beschäftigt. Lukas Kunze war bislang als PR-Assistent tätig und steigt zum Sprecher für Vertriebs- und Personal-Themen auf. Pirlich und Kunze berichten an den Leiter Unternehmenskommunikation Dirk Erat.

Josef Arweck ist Leiter der neuen Abteilung Interne Kommunikation. Er war bisher in der Kommunikation der Porsche SE. hor
Meist gelesen
stats