Plazamedia beteiligt sich an Alfacam

Montag, 15. Dezember 2003

Plazamedia und Alfacam wollen künftig gemeinsam bei internationalen Großevents zusammenarbeiten. Die strategische Partnerschaft sieht vor, dass Plazamedia einen Minderheitsanteil an dem belgischen High-Definition-Produktionsunternehmen übernimmt. Im Gegenzug bringen die Münchner ihren Anteil an der Münchner Euro-TV Mobil in das Unternehmen ein. Plazamedia ist unter anderem Generalunternehmer für die Produktion der Fußball-Bundesliga und verantwortete im Auftrag des Host Broadcaster HBS bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südkorea und Japan die Produktion von 24 Spielen inklusive des Finales.

Alfacam als Spezialist für hochauflösendes Fernsehen wird einen Großteil der Ü-Wagen für die Olympischen Spiele 2004 in Athen stellen und ist Host Broadcaster und HDTV-Produzent der Fußball-Europameisterschaft 2004 in Portugal. Zudem startet das Unternehmen im Januar europaweit über Astra den ersten europäischen Sender für High-Definition-Television. Euro 1080 umfasst zwei Kanäle: Der eine Kanal strahlt ein täglich vierstündiges Programm mit Sport, Musik, Shows und Kultur aus. Der zweite Sender überträgt Live-Veranstaltungen in Kinos in ganz Europa. sch
Meist gelesen
stats