Plazamedia-Chef Florian Nowosad verlässt Constantin Medien

Montag, 13. August 2012
Florian Nowosad kehrt Plazamedia den Rücken
Florian Nowosad kehrt Plazamedia den Rücken

Constantin Medien verliert den langjährigen Chef seiner Produktionstöchter Plazamedia und Constantin Sport Medien, Florian Nowosad. Seine Aufgaben übernimmt vorübergehend Sport1-Geschäftsführer Thilo Proff. Nowosad, 48, seit 1998 Vorsitzender der Geschäftsführung von Plazamedia und seit 2009 Geschäftsführer des Liga-Total-Veranstalters Constantin Sport Medien, verlässt das Unternehmen laut Mitteilung auf eigenen Wunsch und in freundschaftlichem Einvernehmen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Er wird dem Produktionsunternehmen aber weiterhin beratend zur Verfügung stehen.

"Mit Florian Nowosad verlässt ein überaus erfahrener und kompetenter Manager und Produktionsspezialist unseren Konzern, der in den vergangenen zwei Jahrzehnten innerhalb unserer Unternehmensgruppe wie auch in der Produktionsbranche mit innovativen Ideen immer wieder Maßstäbe setzen konnte", sagt Thilo Proff, Vorstand Sport von Constantin Medien. "Dazu zählen unter anderem die Entwicklung und Umsetzung von Multifeed-Übertragungen der Formel 1 oder von Produktionstechnologien wie HD oder 3D. Auch die Konzeption und Implementierung der hoch komplexen produktionstechnischen Infrastruktur des Bundesliga-Senders LIGA total! zählen zu seinen Erfolgen."

Nowosad begann seine berufliche Lufbahn 1985 beim Produktionsdienstleister Arri-TV, bevor er 1993 Mitglied der Geschäftsleitung und Geschäftsbereichleiter Herstellung beim Deutschen Sportfernsehen DSF (heute Sport 1) wurde. 1998 wurde Nowosad Vorsitzender der Geschäftsführung von Plazamedia. Das Produktionsunternehmen ist einer der führenden Sport-TV-Produzenten im deutschsprachigen Raum und hat über seine Tochter Constantin Sport Medien auch den Fußballsender Liga Total für die Deutsche Telekom produziert. Die Aufgaben von Nowosad übernehmen zunächst Thilo Proff und der kaufmännische Geschäftsführer von Plazamedia, Markus Maximilian Sturm. dh
Meist gelesen
stats