Planungstool Move freigegeben

Montag, 29. März 1999

Nachdem der aus Vertretern von Agenturen und Werbungtreibenden zusammengesetzte Nutzerbeirat die Fusion von Fernsehnutzungs- und Verbraucherdaten abgesegnet und Rahmenbedingungen für die Auswertung formuliert hat, rückt die Auslieferung des ersten Datensatzes in greifbare Nähe. Für die Planungsphase im Jahr 2000 soll "Move" bereits zur Verfügung stehen. Das Planungstool basiert auf einer Datenfusion aus dem AGF/GfK-Fernsehpanel und dem GfK-Verbraucherpanel, die gemeinsam mit Werbekunden und Agenturen entwickelt und von der GfK durchgeführt wurde. "Move" wird von den Vermarktern IP Deutschland, MGM Mediagruppe München, Sat 1 Sales & Services sowie der GfK-Fernsehforschung und dem GfK-Panel-Service getragen.
Meist gelesen
stats