Plan.net wächst um 15 Prozent

Donnerstag, 12. März 2009
Die Serviceplan-Tochter Plan.Net ist auf Wachstumskurs
Die Serviceplan-Tochter Plan.Net ist auf Wachstumskurs

Die Interactive-Agentur Plan.net setzt ihren Wachstumskurs fort. Die Serviceplan-Tochter steigerte ihr Gross Income 2008 um 15 Prozent auf 26,6 Millionen Euro. Damit hat die Agenturgruppe das sechste Mal in Folge ein zweistelliges Umsatzplus erzielt. Das betreute Mediavolumen erreichte 192,3 Millionen Euro, was einem Plus von knapp 26 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Wachstumstreiber waren das Website- und Portalgeschäft sowie die erhöhte Nachfrage nach Bewegtbildwerbung im Internet. Auch personell ist die Agentur gewachsen: Plan.net schuf im vergangenen Jahr 30 neue Stellen und beschäftigt derzeit 240 Mitarbeiter nach 210 Mitarbeiter im Vorjahr. Im laufenden Geschäftsjahr wollen die Online-Experten verstärkt in die Weiterentwicklung der eigenen vermarkterunabhängigen Targeting-Technologien investieren. Ziel sei es, die Vielzahl an Usern zu identifizieren. "Mit Targeting gehen wir einen entscheidenden Schritt in der leistungsorientierten Online-Mediaplanung", sagt Plan.net-Media-Chef Manfred Klaus.

Geschäftsführer Michael Frank
Geschäftsführer Michael Frank
Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Film- und Videoproduktion. Dazu hat Plan.net ein eigenes Filmstudio am Standort München aufgebaut, das ab sofort betriebsbereit ist. Dieses soll aber nicht mit klassischen Filmproduktionsfirmen konkurrieren. Vielmehr will sich das Unternehmen als "Fullservice-Anbieter moderner Werbung" positionieren. "Durch die Videoproduktion direkt vor Ort erweitern wir unser konzeptionelles und kreatives Angebot und sind im Bereich der interaktiven Kommunikation noch besser und integrierter aufgestellt", sagt Geschätsführer Michael Frank. brö
Meist gelesen
stats