Plakatsieger Tempo wird auf 6000 Flächen belegt

Dienstag, 02. Dezember 2003

Die Traditionsmarke "Tempo" hatte im September den erstmals durchgeführten "Best New 18/1" Award gewonnen. Jetzt wird das Siegerplakat ab 16. Dezember auf 6000 Flächen geschaltet. Der Media-Wert entspricht einer Summe von 750.000 Euro. Der Preis wurde im Auftrag der Vereinigung der mittelständischen Unternehmen in der Außenwerbung von einer unabhängigen Jury vergeben. Gesucht wurde ein eigens für den Wettbewerb entworfenes Plakat, dass eine klare und eindeutige Botschaft vermittelt, die schnell verstanden wird. Insgesamt haben sich 240 Agenturen und Unternehmen beteiligt.

Auf Grund der positiven und großen Resonanz wird der Wettbewerb auch 2004 stattfinden. Das Motiv "Tempo", das drei Papiertaschentücher-Fahnen zeigt, wobei einzig das "Tempo-Tuch" unversehrt weht, wurde von der Frankfurter Agentur Publicis konzipiert. "Der Verbraucher hat oft nur wenige Sekunden Zeit, auf der Straße ein Motiv zu erfassen", sagt Thaddäus Assenmacher, Geschäftsführender Gesellschafter der ASS Werbe GmbH und Initiator des Wettbewerbes. "Das Siegerplakat zeigt eindrucksvoll, wie man eine Werbebotschaft einfach, aber effektiv und erkennbar umsetzen kann."

Der Einsendeschluss für den nächsten "Best New 18/1" Award ist der 15. Juni 2004. Bewerbungsunterlagen können über www.bestnew18-1.de oder ASS Werbe GmbH, Girlitzweg 30, 50829 Köln angefordert werden. Die eingereichten Motive müssen eigens für den Wettbewerb entworfen sein und mit einem kommerziellen Produkt werben, mit dem bislang noch nie oder in den letzten zehn Jahr nicht mehr auf Plakat geworben wurde. Außerdem muss eine Zustimmung zur Veröffentlichung vom Hersteller vorliegen. Honoriert wird das Plakat, dass eine klare und eindeutige Botschaft vermittelt, die schnell verstanden wird. nr
Meist gelesen
stats