Plakativ wirbt auf denkmalgeschütztem Gebäude

Donnerstag, 14. November 2002

Die Werbeagentur Plakativ, München, hat von der Stadt Berlin die Genehmigung erhalten, während eines Sanierungsprojektes des denkmalgeschützten Alten Palais in Berlin Mitte auf einer Umhüllung Riesenposterwerbung zu vermarkten. Das Konzept, das Plakativ zusammen mit der Wall AG entwickelt hat, sieht vor, dass das Gebäude mit 1.634 qm Netzvinyl verkleidet und plastisch nachgebildet wird.

Die Stadt nutzt bis 2005 die Ersatz-Fassade, um die Sanierungsarbeiten des Alten Palais nach außen nicht sichtbar durchzuführen. Ein Großteil der Kosten wird mit der Werbung durch die zwei Out-of-Home-Werbeflächen mit bis zu 225 qm Größe finanziert.
Meist gelesen
stats